Das Unternehmen Das Unternehmen wurde 1978 von Herrn Walter Meier gegründet. Ursprünglich befand sich der Firmensitz am Mühlendamm und wurde 1988 von dem jetzigen Inhaber, Herrn Jens Vosteen, übernommen und ausgebaut. So zählten anfangs alle Leistungen rund um das Thema Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen zu dem Aufgabengebiet der 12 teilweise selbst ausgebildeten Mitarbeiter. 1990 wurde der Firmensitz verlegt und das Leistungsangebot mit dem Flora-Gesundheits-Zentrum vernetzt. Seit dem konzentriert sich Herr Vosteen mit seinem Team auf die Herstellung von maßgefertigten Hilfsmitteln aller Art. Bandagen, Kompressionsware und Reha- Hilfsmittel zählen seit dem nicht mehr zu der Zuständigkeit der Elmshorner Orthopädie-Technik, durch die besondere Vernetzung mit dem Flora-Zentrum ist jedoch eine fachgebietsübergreifende Versorgung aller Patienten auf optimale Weise gewährleistet. Für das Flora-Zentrum ergab sich durch die räumliche Zusammenführung keine Notwendigkeit mehr eine eigene orthopädische Werkstatt weiter zu führen. Trotz der sehr nahen Zusammenarbeit der einzelnen Fachgebiete bleiben beide Firmen wirtschaftlich von einander unabhängig und eigenständig. Bereits seit 25 Jahren besteht mit dem Elmshorner Krankenhaus eine enge Kooperation, welche gewährleistet, dass alle Patienten, die dies wünschen, schnellstens mit orthopädischen Hilfsmitteln versorgt werden können. So entstand auch eine enge Zusammenarbeit mit der physiotherapeutischen Abteilung der Klinik. Dort werden alle der im Krankenhaus versorgten Patienten optimal in Kooperation zwischen Ärzten, Therapeuten und Technikern betreut. Dazu zählt beispielsweise eine sehr gute rehabilitative Therapie, welche alle frisch beinamputierten Patienten der Elmshorner Klinik durchlaufen, bevor sie mit ihrer Prothese wieder in den Alltag entlassen werden. Orthopädietechnik im FGZ   Schulstraße 46-48    25336 Elmshorn   Tel. 04121 / 42 62 54